Seiten

Mittwoch, 19. Juni 2013

ich liebe unsere Biokiste

Gerade kam unsere Biokiste an.
Ist das nicht wunderbar?




Heute gibt es nen riesigen Salatkopf, einen kleinen Blumenkohl einen Fenchel, zwei Zucchini, zwei Auberginen, eine Salatgurke, sieben Karotten, vier Äpfel und zwei Birnen. Das Obst habe ich aber dazubestellt unsere Kiste besteht normalerweise nur aus Gemüse. Leider hat sich das schlechte Wetter auch auf die Preise niedergeschlagen alles zusammen sind immerhin stolze 17 €uronen und irgendwas Cent, aber das ist es uns wert.

Flohmarktbeute

 Nachdem ich eeeewig nach dem Übertagungskabel meiner Camera suchen musste, kommen hier nun endlich Bilder der Flohmarktbeute: einige Häkeldeckchen, Spitzenbänder und 2 tolle Emaillekännchen ein Superschnäppchen für 1 € das Stück, das rote hat sogar ne Eichung auf der Innenseite und das mit dem Zwiebelmuster ist sogar herdtauglich. Wenn ich´s schaffe gibts morgen auch ein Bild des ersten DIY-Projektes.



und weil ich die letzten Tage so faul war gibts heute gleich 2 Posts, der kleine Drache hält gerade ein ausgedehntes Vormittagsschläfchen, das habe ich ausgenutzt.

Die Fläschchen im Hintergrund sind übrigens die zweite Fuhre Holunderblütensirup. Ich habe jetzt schon 50 Fläschchen als Gastgeschenke für die Hochzeit produziert.

Montag, 17. Juni 2013

Wochenende-Ende

Ein wunderbares Sommerwochenende neigt sich nun dem Ende zu  bei diesem schönen Wetter mussten wir einfach im Garten werkeln, planschen, chillen und grillen und so konnte ich hier nichts schreiben. Aber morgen gibt es die Flohmarktbeute und erste Bastel-Deko-Ideen zu sehen. Habe heute auch schon meine Mädels gebrieft, daß ich mir Quiches und Salate von Ihnen wünsche, daß sie auch noch basteln "dürfen" habe ich Ihnen erstmal verschwiegen... Will sie ja nicht gleich vergraulen ;).

Ich bin noch immer mit dem Ordnen meiner Pins beschäftigt, soviel Doppeltes und Sachen, die sich bei näherem Betrachten als "nichtmehr-oderauchnie-hübsch" herausstellen und Dinge die wegen Undurchführbarkeit gestrichen werden müssen. Ich orientiere mich jetzt auch fast ausschließlich auf DIY-Projekte und versuche diejenigen herauszufiltern, die "Uns" repräsentieren können.

 Im Moment ist mein Dekothema-Favorit eine Mischung aus Sukkulenten, Kräutern und Craspedia globosa, dazu dann noch ein paar "Selbstschneideblumen" arrangieren, würde wohl ne passende Deko für unsere Location darstellen. Dazu möchte ich gerne das "Burlap and Lace" - Thema kombinieren (Einladungen, Tische, einzelne Dekoelemente) und mit Vintage-Shabby- Accessoires vervollständigen.

gute Nacht sagt die Löwin

Freitag, 14. Juni 2013

Hochzeitsfrei

Heute war hier bis jetzt Hochzeitsfrei, ich war heute mit dem Zauberdrachen im Secondhand-Kinderladen shoppen , habe dann mit Kind im Tragetuch ne Spinatquiche gebacken. Mit Kind und Hunden gespielt, habe mit dem Mähnenlöwen telefoniert (wir hüten gerade das Haus der Großeltern) und mit Schwester gequasselt. Insgesamt ein schöner, ruhiger, Tag. Jetzt widme ich mich mal meiner Pinterest-Pinnwand und sortiere, damit die Flut der Bilder den Liebsten nicht erschlägt und dann gehts früh ins Bett, mit dem Drachen kuscheln, denn morgen früh steht ein Flohmarktbesuch auf dem Plan.

Bilder von der heutigen und morgigen Beute gibts dann wenn das Licht wieder fotofreundlich ist.

erste DIY-Ideen

Da die Einladungen ja schon zz (ziemlich zügig) rausgehen sollten habe ich mir gestern Nacht noch so einige Ideen angesehen und meine Favoriten sind derzeit selbstgestaltete Einladungen:

-  aus Packpapier und Spitze,gepimpt mit Stempel, Bändern oder Tortenspitzen (bin mir aber nicht sicher, ob das schon zu ausgelutscht ist)
-  Lavendel- oder Kräuterthema dazu gibts auch schöne Vorlagen zu finden und es würde toll zum Thema Garten passen

ganz übermütig habe ich heute auch schon ein Stempelset und ein Tesaband mit Motiven (wie heißt der Kram gleich nochmal ???) - Ihr seht bisher bin ich nicht so die Bastelqueen, sondern habe es eher mit Töpfen und Pfannen (die ersten kulinarischen Gästegeschenke habe ich nämlich am Dienstag schon fabriziert) aber dazu morgen mehr.

hier ein paar Inspirationen:
Tortenspitzen

Packpapier und Spitze



wenn ich dann kapiert habe, wie ich hier gescheit Links und Bilder einbinde gibts sowas auch in schöner, aber nun bin ich einfach nur müde und sag mal gute Nacht. Aber ich komme wieder keine Frage.

Ja,ja, ja ich bin noch neu im Bloggerleben, habe gestern Nacht direkt vergessen diesen Post freizugeben ...




erste Schritte

Nachdem wir uns nun entschieden hatten zu heiraten habe ich mich mal so auf Pinterest umgesehen... unglaublich was es da nicht alles an Hochzeits- (oder besser Wedding-) Inspirationen gibt, denn der größte Teil ist schon seeeeehr amerikanisch und gehört jetzt nicht unbedingt in die Kategorie, bescheiden, gediegen, elegant zurückhaltend ....sondern eher "Schaut mich an" und erblasst vor Neid, wieviel geld man für geschmackloses BlingBling augeben kann  sorry, ich werde böse, aber es hat mir zwischendurch wirklich die Fußnägel hochgerollt.

Nun ja, zwischen diesem Ganzen, glitzernden, funkelnden, kreischenden Glassteinen habe ich dann doch ein paar Perlen für mich entdeckt und werde (nachdem ich mein Board etwas aufgeräumt habe) hier auch ein paar Dinge zeigen, die dem entsprechen, was ich als zu uns passend identifiziert habe. Da aber der Mähnenlöwe noch keine Gelegenheit hatte seine Wertungen zu meinen Ideen abzugeben, müsst auch Ihr euch noch etwas gedulden.

Soviel sei schon mal verraten, denn es steht bereits fest: Wir werden im Garten heiraten, zusammen mit einigen guten Freunden sind wir stolze Pächter eines sehr großen Gartengrundstückes und dank eines großen Gewächshauses und einiger Zelte sind wir zuversichtlich, dass selbst Regen unsere Hochzeit nicht viel anhaben kann. Dies wird aber nicht passieren, hier brüllen die Löwen, denen die Sonne aus dem Hint... den Herzen scheint.

Blogstart

Tja da sind wir nun... und ich erzähle nun erstmal warum ich diesen Blog gestartet habe... Wir haben uns nämlich entschieden zu heiraten, ja genau entschieden, es gab keinen zu Tränen rührenden Antrag und das ist gut so, passt nicht zu uns, stattdessen haben wir drüber geredet und irgendwann gesagt: "Lass uns machen"

Dieser Blog wird uns die nächsten 3 Monate begleiten, denn wir haben uns nach 13 Jahren wilder Ehe recht spontan entschlossen am Freitag den 13. (!!!) September zu heiraten. (Abergläubisch sind wir auch nicht.)

Wer jetzt auf Märchen in Rosa, Glitzer und ähnlichen Schischi hofft, sollte schnell woanders weiterlesen, denn das wird er hier nicht finden, wir sind einfach, lieben das unkomplizierte und einfache Leben und wollen in erster Linie eine Hochzeit die zu uns passt und unser gemeinsames Leben und unsere Einstellungen widerspiegelt.

Dabei gibts ganz viel DIY, denn kostengünstig darf es ruhig auch noch sein und vorgefertigter Kram von der Stange ist nicht so unser Ding. Soviel sei schon verraten, das Aufgebot wurde am Mittwoch den 12.06 bestellt und heute beginnt der Countdown, denn heute in 3 Monaten sind wir schon einen Tag verheiratet. (Kann ich mir noch gar nicht vorstellen) ;) Das heißt, die Zeit ist knapp um alles zu organisieren.

Ich freue mich wenn Ihr uns begleiten wollt und beginne gleich mit dem ersten Schritten auf unserem Weg in die Ehe.

liebe Grüße von der Löwin